Wechsel zum FC Barcelona? Vater von Jeremy Doku hat seine Zweifel

Bei der EM spielte sich Jeremy Doku in den internationalen Fokus. Ein Klub scheint bei einem künftigen Wechsel wenig Chancen zu haben.

Wechsel zum FC Barcelona? Vater von Jeremy Doku hat seine Zweifel

Bei der EM spielte sich Jeremy Doku in den internationalen Fokus. Ein Klub scheint bei einem künftigen Wechsel wenig Chancen zu haben.

Der FC Barcelona scheint im Poker um Belgiens Offensivjuwel Jeremy Doku von Stade Rennes keine guten Karten zu haben. Das bestätigte dessen Vater David.

"Ich denke nicht, dass Barca derzeit in einer Position ist, große Summen für Transfers zu bezahlen", entkräftigte Doku senior bei Het Laatste Nieuws Berichte, wonach die Katalanen intensiv um den 19-Jährigen buhlen.

Shootingstar Jeremy Doku spielte bei der EM groß auf

Doku, der sich bei der Europameisterschaft im vergangenen Sommer erstmals ins Rampenlicht spielte, wechselte 2020 von Anderlecht zu Stade Rennes in die Ligue 1. Dort verpasste er den Großteil der laufenden Saison allerdings verletzungsbedingt.

Dem Interesse anderer Klubs hat das offenbar jedoch nicht geschadet. "Es gibt viele Klubs, die Jeremy gerne verpflichten würden. Aber mehr kann ich derzeit nicht sagen", so der Vater weiter.

In Rennes besitzt Doku noch einen Vertrag bis 2025. Als mögliche Ablöse ist eine Summe um die 50 Millionen Euro im Gespräch. Während der EM wurde der Name Doku auch im Zusammenhang mit dem FC Bayern genannt.