Ligue-1-Skandal! Payet erneut von Flasche getroffen - Topspiel Lyon vs. Marseille vor dem Abbruch

In der Ligue 1 ist es erneut zu einem Eklat gekommen. Im Topspiel zwischen Lyon und Marseille wurde Payet von einer Flasche am Kopf getroffen.

Ligue-1-Skandal! Payet erneut von Flasche getroffen - Topspiel Lyon vs. Marseille vor dem Abbruch

In der Ligue 1 ist es erneut zu einem Eklat gekommen. Im Topspiel zwischen Lyon und Marseille wurde Payet von einer Flasche am Kopf getroffen.

Die Begegnung zwischen Olympique Lyon gegen Olympique Marseille am 14. Spieltag der Ligue 1 ist von einer hässlichen Szene überschattet worden und stand vor dem Abbruch.

Marseille-Mittelfeldspieler Dimitry Payet wurde von einer Plastikflasche getroffen. In der dritten Minute legte sich der Mittelfeldspieler den Ball für eine Ecke zurecht. Aus einem Fanblock wurde eine Flasche geworfen, die Payet am Kopf traf.

Lyon vs. Marseille nach Eklat um Payet unterbrochen

Der Franzose ging daraufhin zu Boden und wurde behandelt. Schiedsrichter Ruddy Buquet unterbrach daraufhin die Partie unterbrochen. Die Unterbrechung dauerte über eine Stunde, ehe verkündet wurde, dass das Spiel fortgesetzt wird.

Beide Mannschaften hatten den Platz verlassen. Auch Payet konnte sich mit einem Eisbeutel an der Schläfe in Richtung der Katakomben begeben.