Libyens Parlamentssprecher kündigt seine Kandidatur für das Präsidentenamt an

Nun hat auch der Parlamentssprecher im Osten seine Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl in Libyen angekündigt. Der Abgeordnetenrat, den er leitet, kam 2014 durch Wahlen an die Macht, wobei er schließlich von islamistischen Milizen angefochten wurde. Infolgedessen spaltete sich das Land in zwei Regierungen auf.

Libyens Parlamentssprecher kündigt seine Kandidatur für das Präsidentenamt an

Libyens einflussreicher Parlamentssprecher kündigte an, dass er für das Präsidentenamt kandidieren werde. Der 77-jährige Aguila Saleh, der seit 2014 den libyschen Abgeordnetenrat führt, gab am Mittwoch seine Kandidatur in einem Videostatement bekannt. Damit ist er die dritte bekannte Persönlichkeit im Rennen um das höchste Amt des Landes.

"Wir arbeiten daran, die Vergangenheit zu überwinden, das Konfliktkapitel zu schließen und uns in die Zukunft zu begeben", so hieß es in der Erklärung Salehs.

Nachdem der Sohn des ermordeten früheren libyschen Staatsoberhaupts Muammar al-Gaddafi, Saif al-Islam al-Gaddafi, am Wochenende seine Kandidatur bekannt gegeben hatte, zog am Dienstag der faktisch im Nordosten Libyens herrschende General Chalifa Haftar nach und erklärte ebenfalls seine Kandidatur.

CHIGIDU.COM Turn your world around, live in a new way. Fast, convenient and neat social network. Communication, dating, business.