"House of Gucci"-Premiere: Lady Gaga mit halbdurchsichtigem Look

US-Star Lady Gaga begeistert im halbdurchsichtigen schwarzen Abendkleid bei der "House of Gucci"-Premiere am Dienstag in New York.

"House of Gucci"-Premiere: Lady Gaga mit halbdurchsichtigem Look

US-Star Lady Gaga begeistert im halbdurchsichtigen schwarzen Abendkleid bei der "House of Gucci"-Premiere am Dienstag in New York.

Sängerin und Schauspielerin Lady Gaga (35) zog auch mit ihrem neuesten Premieren-Outfit wieder alle Blicke auf sich. Zur "House of Gucci"-Premiere am Dienstag in New York erschien sie in einem hautengen, maßgeschneiderten schwarzen Abendkleid von Armani Privé mit einem halbdurchsichtigen Mieder aus gepunktetem Tüll, das das Nötigste verdeckte und gleichzeitig ihre Rückentattoos zeigte.

Neben Lady Gaga flanierten auch wieder ihre Co-Stars Adam Driver (37, "Marriage Story"), Salma Hayek (55) und Jared Leto (49) über den roten Teppich der Filmpremiere in der US-Metropole.

"House of Gucci" ab Dezember im Kino

Die 12-fache Grammy-Gewinnerin spielt in dem Drama "House of Gucci" von Star-Regisseur Ridley Scott (83) Patrizia Reggiani. Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steht die vielschichtige Patrizia Reggiani, die Maurizio Gucci (Adam Driver) heiratet, einen der Erben des ikonischen Modehauses. Immer wieder konkurriert sie mit den Schlüsselfiguren des Familienunternehmens um Kontrolle und Macht...

Die echte Patrizia Reggiani (72) war in einem Aufsehen erregenden Prozess für schuldig befunden worden, einen Auftragskiller angeheuert zu haben, um ihren Ex-Ehemann und Chef des Modehauses Gucci, Maurizio Gucci (1948-1995), zu töten.

"House of Gucci" startet am 2. Dezember in den deutschen Kinos.