"Heute Journal Update": "Beam me up, Nazan": ZDF-Journalistin moderiert im Star-Trek-Outfit

ZDF-Moderatorin Nazan Gökdemir hat in der Sendung "Heute Journal Update" einen Anzug getragen, der an die Serie "Star Trek" erinnerte – sehr zur Freude der Fans.

"Heute Journal Update": "Beam me up, Nazan": ZDF-Journalistin moderiert im Star-Trek-Outfit

ZDF-Moderatorin Nazan Gökdemir hat in der Sendung "Heute Journal Update" einen Anzug getragen, der an die Serie "Star Trek" erinnerte – sehr zur Freude der Fans.

War das eine Nachrichtensendung oder eine neue Folge "Star Trek"? ZDF-Moderatorin Nazan Gökdemir ist in der Sendung "Heute Journal Update" in einem Outfit aufgetreten, das an die bekannte Science-Fiction-Serie erinnerte. Doch statt einer Reise durchs All mit Mr. Spock und Captain Kirk gab es Neuigkeiten aus aller Welt von der Kommandobrücke: Infektionsschutzgesetz, Corona-Pandemie, Vorratsdatenspeicherung, Flüchtlinge an den europäischen Außengrenzen.

 

Viele User in den sozialen Netzwerken interessierten diese Themen aber weniger. Ihnen fiel vor allem die ungewöhnliche Kleidung der 40-jährigen Journalistin auf. Schnell wurden Screenshots aus der Sendung auf Twitter und Reddit mit entsprechenden Kommentaren geteilt. "Was niemand wusste, Nazan Gökdemir vom 'Heute Journal' spielte auch bei Star Trek: The Next Generation mit", witzelte ein Zuschauer.STERN PAID 44_21 Bild TV Dauerderbesendung

ZDF-Moderatorin Nazan Gökdemir begeistert Star-Trek-Fans

Andere hatten doch noch etwas an der vermeintlichen Star-Trek-Kostümierung der Moderatorin auszusetzen: Auf dem Anzug fehle das Rangabzeichen, das die Mitglieder des Raumschiffs normalerweise tragen.

Auch hier dauerte es nicht lange, bis ein User nicht nur das Abzeichen auf Gökdemirs Brust platziert, sondern sie auch aus dem ZDF-Studio in die Kommandozentrale des Raumschiffs Enterprise montiert hatte.

In einem Reddit-Thread dachten sich Fans Nachrichten von den verschiedenen Planeten aus dem Star-Trek-Universum aus. Zum Beispiel Breaking News vom Planeten Qo'noS, auf dem die Klingonen beheimatet sind: "Unabhängige Beobachter zweifeln an der Freiheit der klingonischen Wahlen."

Der Auftritt von Nazan Gökdemir war nicht die erste prominente Star-Trek-Referenz im ZDF. Schon 2015 hatte "Heute Journal"-Moderator Claus Kleber nach dem Tod von Leonard Nemoy, der in der Serie Mr. Spock spielte, zu Ehren des Schauspielers in der Sendung den Vulkanier-Gruß gezeigt.

Quellen: ZDF / Reddit / Twitter