GOAL50 2021: Messi und Putellas die Sieger der historischen Fan-Wahl

Der PSG-Star setzte sich hauchdünn gegen Cristiano Ronaldo durch. Bei den Frauen triumphierte die Barca-Spielerin mit großem Vorsprung.

GOAL50 2021: Messi und Putellas die Sieger der historischen Fan-Wahl

Der PSG-Star setzte sich hauchdünn gegen Cristiano Ronaldo durch. Bei den Frauen triumphierte die Barca-Spielerin mit großem Vorsprung.

Lionel Messi und Alexia Putellas sind die Sieger bei GOAL50 2021!

Messi, der mit Argentinien zuletzt bei der Copa America seinen ersten großen Titel im Nationaltrikot bei den Männern holte, zog damit mit Cristiano Ronaldo gleich und hat nun auch fünfmal die GOAL50 gewonnen.

Am Ende waren es nur 24 Stimmen, die den Unterschied ausmachten – ein bemerkenswert kleiner Vorsprung für den Argentinier.

In diesem Jahr wurde die Rangliste durch eine Serie von Direktduellen bestimmt, in denen die Fans auf der ganzen Welt ihren Lieblingsspieler des Jahres 2021 wählen konnten.

Mehr als 14 Millionen Stimmen wurden auf diese Weise bei den Männern abgegeben – und das Duell zwischen Messi und Ronaldo blieb bis zum Ende hochspannend.

Ronaldo, der beste Länderspiel-Torschütze aller Zeiten, ging mit einer Führung in den letzten Tag der Abstimmung. Doch als am Dienstag um 15 Uhr die finale Bilanz aufgestellt wurde, hatte Messi im direkten Duell mit CR7 mit 50,1 Prozent die Nase vorne.

Messis knapper Triumph im Zweikampf mit dem drittplatzierten Robert Lewandowski (53,3 Prozent zu 46,7 Prozent) war auf dem Weg zum Gesamtsieg ganz wichtig.

Hinter dem Trio landete Liverpools Mohamed Salah auf dem vierten Platz, Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain wurde Fünfter.

Die kompletten Ergebnisse bei den Männern gibt es hier.

Bei den Frauen wurden fast 10 Millionen Stimmen über unsere Website und die GOAL-Apps abgegeben – und Alexia Putellas siegte mit großem Vorsprung.

Genau wie Messi gewann sie ihre 49 Duelle mit allen Konkurrentinnen. Niemand kam an die Spielführerin des FC Barcelona heran, die die Abstimmung von Anfang bis Ende dominierte.

Putellas ist damit als beste Spielerin des besten Teams 2021 hervorgehoben worden. Die Blaugrana hatten alles im Griff – und belegten die ersten vier Plätze.

Irene Paredes gewann ebenfalls alle Duelle, bis auf den Showdown mit Putellas, und wurde Zweite. Danach folgten ihre FCB-Kolleginnen Asisat Oshoala und Lieke Martens.

24 Millionen Stimmen wurden abgegeben – und deshalb möchten wir uns bei Euch dafür bedanken, dass Ihr die diesjährigen GOAL50 mit Eurer Teilnahme zur spannendsten Wahl aller Zeiten gemacht habt!

2022 geht es weiter!