Feuer in Zweifamilienhaus: Rock-n-Roll-Star Ted Herold und seine Frau sterben bei Hausbrand in Dortmund

Der seit über 50 Jahren bekannte Musiker Ted Herold und seine Frau Manuela sind bei einem Brand gestorben. Nun ermittelt die Polizei.

Feuer in Zweifamilienhaus: Rock-n-Roll-Star Ted Herold und seine Frau sterben bei Hausbrand in Dortmund

Der seit über 50 Jahren bekannte Musiker Ted Herold und seine Frau Manuela sind bei einem Brand gestorben. Nun ermittelt die Polizei.

Fast 50 Jahre dauerte seine Karriere, bis Ted Herold vor wenigen Jahren seinen Abschied von der Bühne verkündete. Nun ist der 79-Jährige bei einem Feuer in seiner Wohnung verstorben. Auch seine zweite Ehefrau Manuela, 48, ist dem Brand zum Opfer gefallen.

Das bestätigte die Polizei dem Lokalportal "Ruhr24". Den Rettungskräften zufolge hatte Herolds Schwiegervater, der mit seiner Frau im Untergeschoss desselben Hauses lebt, am frühen Abend nach Manuela schauen wollen. Das berichtet die Feuerwehr in einer Pressemitteilung. Als niemand öffnete, habe er mit seinem eigenen Schlüssel die Tür geöffnet. Sofort schlugen ihm Flammen entgegen.

Ted Herold konnte nicht mehr gerettet werden 

Der Vater habe daraufhin versucht, mit einer Leiter von der Rückseite des Hauses in die Wohnung zu kommen. Die schnell gerufenen Rettungskräfte konnten die Wohnung nur mit Atemgeräten betreten. Schnell fanden sie den leblosen Herold und brachten ihn ins Freie, ein zweiter Einsatztrupp konnte seine Frau erst finden, nachdem der Rauch durch eine Öffnung nach draußen gelassen worden war. Für die beiden Bewohner war es zu spät: Die Mediziner vor Ort konnten nur noch ihren Tod feststellen. Die 79 und 85 Jahre alten Eltern von Manuela wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Nun ermittelt die Polizei, wie es zu dem Feuer kommen konnte. Nach ersten Erkenntnissen war es um 18:15 zu dem Feuer gekommen, nur wenige Minuten später war die Feuerwehr alarmiert worden. Zu möglichen Ursachen des Brandes gibt es bislang keine offiziellen Angaben. Die Ermittlungen dauern nach Angaben der Polizei an.

Ted Herold blickte auf eine lange Karriere zurück. Seinen ersten Plattenvertrag schloss er bereits im Alter von 16 Jahren ab, noch in den 50er Jahren konnte er erste Erfolge mit Rock-n-Roll-Songs verbuchen. Nachdem die Musik langsam aus der Mode geriet, arbeitete er zunächst als Werkstattleiter, bevor er mehrere Comebacks schaffte und auch in Sendungen wie der "Lindenstraße" auftrat. 2016 kündigte er seinen Rückzug von der Bühne an. 

Quellen:Ruhr24, Presseportal der Feuerwehr, Presseportal der Polizei