Fast wie in alten Zeiten

Die amerikanischen Automessen in diesem Coronajahr floppten. Zum Jahresabschluss macht es die Los Angeles Autoshow deutlich besser, auch wenn die großen Neuheiten gerade aus Europa fehlen. Nahezu alles ist elektrisch - abgesehen von ein paar Hochleistungssportlern und mächtigen Luxus-SUV.

Fast wie in alten Zeiten

Die amerikanischen Automessen in diesem Coronajahr floppten. Zum Jahresabschluss macht es die Los Angeles Autoshow deutlich besser, auch wenn die großen Neuheiten gerade aus Europa fehlen. Nahezu alles ist elektrisch - abgesehen von ein paar Hochleistungssportlern und mächtigen Luxus-SUV.

Die amerikanischen Automessen in diesem Coronajahr floppten. Zum Jahresabschluss macht es die Los Angeles Autoshow deutlich besser, auch wenn die großen Neuheiten gerade aus Europa fehlen. Nahezu alles ist elektrisch - abgesehen von ein paar Hochleistungssportlern und mächtigen Luxus-SUV.