Charlotte Würdig: Moderatorin hat sich mit Corona angesteckt

Wie die Ex-Frau von Sido und ihre Söhne haben sich mit dem Coronavirus infiziert und befinden sich nun in Quarantäne.

Charlotte Würdig: Moderatorin hat sich mit Corona angesteckt

Wie die Ex-Frau von Sido und ihre Söhne haben sich mit dem Coronavirus infiziert und befinden sich nun in Quarantäne.

Charlotte Würdig (43) hat sich mit Corona infiziert.

Auf Instagram postete die Moderatorin und Ex-Frau von Rapper Sido (40) am Donnerstagnachmittag ein Schwarz-Weiß-Bild von sich mit ernstem Gesichtsausdruck und teilt ihre Followern mit: "Scheiße... Jetzt hat es uns 3 auch erwischt! Corona!!!" Neben den schlechten Nachrichten platzierte sie ein Emoji mit Maske.

Offenbar hat sich nicht nur Würdig selbst angesteckt sondern auch ihre beiden Söhne, fünf und acht Jahre alt. Wie es der kleinen Familie aktuell geht, hat die Moderatorin noch nicht mitgeteilt. Das Bild übersah sie allerdings mit dem Standort: "Quarantine".

Viele Genesungswünsche

Unter dem Post finden sich zahlreiche Genesungswünsche von Freundinnen und Kolleginnen. So wünschen etwa Lilly Becker (45), Judith Williams (50) und Autorin Laura Karasek (39) "Gute Besserung".

Charlotte Würdig und Sido hatten im März 2020 nach rund acht Jahren ihr Ehe-Aus bekannt gegeben. Dass es den Rapper auch getroffen hat, ist derzeit unwahrscheinlich - er promotet auf Instagram aktuell seine neue Single.