Besiktas Istanbul offenbar scharf auf Routinier Diego Godin von Cagliari Calcio - auch Kaan Ayhan ein Thema

Mit 35 Jahren könnte Diego Godin noch einmal eine neue Herausforderung suchen. Offenbar ist Besiktas Istanbul am Routinier interessiert.

Besiktas Istanbul offenbar scharf auf Routinier Diego Godin von Cagliari Calcio - auch Kaan Ayhan ein Thema

Mit 35 Jahren könnte Diego Godin noch einmal eine neue Herausforderung suchen. Offenbar ist Besiktas Istanbul am Routinier interessiert.

Der Süper-Lig-Klub Besiktas ist offenbar an einer Verpflichtung von Abwehrmann Diego Godin (Cagliari Calcio) interessiert. Das berichtet die türkische Sportzeitung Fanatik.

Demnach plant der 16-fache türkische Meister einen Anlauf im kommenden Wintertransferfenster. Bereits im Sommer soll sich Besiktas um den 35-Jährigen bemüht haben, seinerzeit entschied sich Godin allerdings für einen Verbleib bei Cagliari, wo sein Vertrag noch bis 2023 läuft.

Godin wechselte im Sommer 2020 ablösefrei von Inter Mailand zum derzeitigen Tabellenletzten der Serie A. In der laufenden Saison kommt der Uruguayer auf acht Ligaeinsätze (ein Assist), hatte aber auch schon vermehrt mit Verletzungen zu kämpfen.

Zuvor hatte er neun Jahre für Atletico Madrid gespielt, wobei er mit den Rojiblancos zweimal die Europa League und einmal die Meisterschaft gewann. Mit Uruguay siegte er zudem bei der Copa America 2011.

Besiktas: Auch Ex-Bundesliga-Spieler Kaan Ayhan wohl auf dem Zettel

Neben Godin sollen die schwarzen Adler auch an Sassuolo-Profi Kaan Ayhan interessiert sein. Der 27-Jährige war vergangenen Sommer ebenfalls ein Transferziel des Istanbuler Klubs.

Ayhan, der in Deutschland für Schalke, Frankfurt und Düsseldorf aktiv war, steht noch bis 2024 bei Sassuolo unter Vertrag.

Dort kommt er derzeit allerdings nur sporadisch zum Einsatz.